Was ist der DAX 30 LGBT+ Diversity Index?

Der Index setzt sich aus 10 Fragekategorien zum LGBT+ und Diversity-Engagement der Unternehmen zusammen. Es werden den jeweiligen Ansprechpersonen aller DAX 30-Unternehmen ein standardisierter Fragebogen zu den Themen zugesandt. Der Fragebogen fragt beispielsweise nach dem Diversity Management, Maßnahmen und Projekten für LGBT+, der Öffentlichkeitsarbeit und Auszeichnungen für das LGBT+ Engagement der Unternehmen. Die Unternehmen haben dann 5 Wochen Zeit den Fragebogen zu beantworten. Entsprechend eines zuvor festgelegten Schemas werden Punkte für die Antworten der einzelnen Unternehmen durch die LGBT+ Diversity-Expert_innen der UHLALA Group vergeben. Daraus ergibt sich schlussendlich ein Ranking der DAX 30-Unternehmen.

 

Warum einen DAX 30 LGBT+ Diversity Index?

Mehr als 63 % aller LGBT+ Mitarbeiter_innen (LGBT ist die englische Abkürzung für Lesben, Schwule, Bi und Trans*) würden nach einer aktuellen BCG-Studie ihre sexuelle Orientierung bzw. geschlechtliche Identität am Arbeitsplatz verheimlichen. Vor diesem Hintergrund werden wir mit dem DAX 30 LGBT+ Diversity Index erstmals aufzeigen, wie stark sich die DAX 30-Unternehmen für LGBT+ einsetzen und wo LGBT+ durch eine offenen Unternehmenskultur wertgeschätzt werden.

 

Wie wird der Index veröffentlicht?

Die Ergebnisse werden am 11. Dezember 2019 auf dieser Seite sowie bei unseren Medienpartner bekanntgegeben. Die Antworten und Ergebnisse aus dem Fragebogen werden transparent und in Form einer Tabelle veröffentlicht.

 

Wer wir sind
Die UHLALA Group ist seit 11 Jahren eines der führenden LGBT+ Unternehmen in Deutschland. Für ein großes Medienecho sorgte die durch die UHLALA Group und PROUT AT WORK-Stiftung veröffentlichte GERMANY’S TOP 100 OUT EXECUTIVES-Liste zum Coming-Out Day am 11. Oktober 2019, worüber u. a. das Handelsblatt, die BILD-Zeitung, Capital und Business Punk berichteten.
Mit ihren weiteren Marken und Projekten wie der STICKS & STONES Job- und Karrieremesse, dem LGBT+ Arbeitgebersiegel PRIDE 500, dem globalen LGBT+ Leadership Community RAHM, der LGBT+ Business App Proudr und das PANDA Women Leadership Network hat sie es sich, als LGBT+ Social Business, zur Aufgabe gemacht, sich für die weltweite Vernetzung, Weiterbildung und Förderung von LGBT+ Menschen im Berufsleben einzusetzen und sie in Kontakt mit LGBT+ freundlichen Unternehmen und Organisationen zu bringen.
Mit ihrer langjährigen Expertise unterstützt sie Arbeitgeber bei der Umsetzung ihres LGBT+ Diversity Managements – beispielsweise durch Events, Vorträge und Consulting. Sie verfolgt das Ziel, Chancengleichheit für LGBT+ Menschen in der Arbeitswelt zu erreichen.

 

Sie möchten mehr über die Arbeit der UHLALA Group erfahren? Dann tragen Sie sich hier für den UHLALA Arbeitgeber-Newsletter ein: